SAP HR Analytics

Mensch und Software als Team

Ihre Mitarbeiter*innen sind es wert, im Mittelpunkt zu stehen. Modernes HR-Management bedient sich hierfür moderner Instrumente. Mit datengestützten Erkenntnissen bekommen Sie Einblicke in alle HR-Prozesse und Kennzahlen. Sie können Personallücken und -trends analysieren, Fragen zur Belegschaft schnell beantworten und souverän, zukunftssichere Entscheidungen treffen.

SAP HR Analytics eröffnet neue Perspektiven, die Ihr Unternehmen bereichern werden. Hier dreht sich alles um die Menschen – denn sie sind es wert.

Bringen Sie HR Analytics ins Spiel

Das Zusammenspiel aus einer technisch fundierten Datenbasis, wissenschaftlich gestützten HR-Informationen und dem gesunden Menschenverstand liefert wertvolle Informationen: Rückblickend, auf die aktuelle Personalsituation und mit Blick in die Zukunft. Für eine zuverlässige Personalplanung.

HR Analytics setzt Theorien, Daten und Methoden zu personalbezogenen Themen in Beziehung. Mit dem Ziel, die besten Entscheidungen zu treffen. Vom Recruting über die Leistungsförderung bis hin zum Gesundheitsmanagement. Gewinner werden nicht zuletzt Sie als attraktiver Arbeitgeber sein!

Vorteile des Arbeitgebers. Zum Vorteil der Mitarbeitenden.

HR Analytics unterstützt Strategie und Ziele…

einer Organisation durch valide, faktenbasierte Entscheidungen und objektive Lösungen.

HR Analytics hilft, Unternehmenskrisen…

und falsche Entwicklungen im Personalbereich frühzeitig zu erkennen.

HR Analytics ermöglicht …

einen schnelleren und qualitätsgesicherten Zugriff auf Daten zu personalbezogenen Themen.

HR Analytics steigert Effizienz und Effektivität …

durch eine nachhaltige Optimierung von Kosten und Prozessen.

HR Analytics erlaubt belastbare Prognosen…

von zukünftigen Entwicklungen.

HR Analytics gewährleistet höchste Transparenz…

für Führungskräfte.

HR Analytics verbessert die Experience …

für Ihre Mitarbeiter*innen, Ihr Recruiting und eine geringere Fluktuationsrate.

HR Analytics bildet die Grundlage…

für Benchmark-Vergleiche mit anderen Unternehmen.

HR Analytics verschafft Einblicke…

in die Vergangenheit, die Gegenwart und sogar in die Zukunft.

Fragen, die wir beantworten. Für mehr Nachhaltigkeit im HR Management.

Als Basis für Ihre Analysen lassen sich verschiedene Datenquellen nutzen und für eine Bewertung zusammenführen. Dazu zählen unter anderem interne Systeme wie SAP SuccessFactors oder Ihr CRM sowie externe Informationen, zum Beispiel aus Social-Media-Kanälen oder anderen Medien.

RECRUITING
Über welche Kanäle kommen Bewerber zu uns? Wie lange dauert es von der Stellenausschreibung bis zur Einstellung?
PERSONALPLANUNG
Wie erreichen wir eine harmonische, kosteneffiziente Mitarbeiterstruktur? Wohin entwickelt sich der zukünftige Bedarf?
FLUKTUATION
Wo ist die Fluktuation besonders hoch – wo besonders niedrig? Welche Ursachen liegen dem zugrunde?
KNOWLEDGE/SKILLS
Welche Fähigkeiten sind im Unternehmen vorhanden? Wo tun sich Lücken bei Hard- oder Soft-Skills auf?
KRANKHEITSTAGE
Gibt es Auffälligkeiten? Können hausgemachte Gründe die Ursache dafür sein?
PRODUKTIVITÄT
In welchen Bereichen ist sie niedrig, in welchen hoch? Wie wirkt sich das auf die Kennzahlen des Unternehmens, etwa auf den Umsatz, aus?
ZUFRIEDENHEIT UND MOTIVATION
Wie entwickeln sich Stimmungen? Wie sind unsere Teams zu bestimmten Themen eingestellt?

Mehr als Tools

SAP- und HR-Expertinnen der metafinanz bringen mehr als technische Skills mit. Wir kennen die HR-Prozesse, haben langjährige Erfahrung mit HR-Projekten, und sind zertifizierte Programm-Manager. Wir arbeiten agil, bilden uns stetig weiter und kooperieren zudem mit Universitäten, um immer Up-to-date zu sein.

Roter Meta Pfeil
Mit (Strategic) Workforce Planning platzieren Sie die richtigen Leute zur richtigen Zeit im richtigen Job. So wird Personalplanung zum Wettbewerbsvorteil. Tool oder Managed-Service – Sie haben die Wahl!
Roter Meta Pfeil
Mit Standard SAP Stories in HR Analytics und unseren kundenindividuellen Erweiterungen bieten wir Ihnen Berichterstellung, Einblicke, Dashboards sowie vieles mehr.
Roter Meta Pfeil
Mit der Lösung SAP Analytics Cloud (SAC) werden BI, erweiterte und vorausschauende Analysen sowie Planungsfunktionen in einer Cloud-Umgebung kombiniert – in Echtzeit! So stellen Sie allen Mitarbeitenden die Informationen zur Verfügung, die sie benötigen, um bessere Entscheidungen zu treffen und sicher agieren zu können.

Wir forschen, Sie profitieren!

Dank unserer Kooperationen mit Hochschulen pflegen wir den Kontakt zu Bacheloranden und Masteranden und ermutigen sie, die Zukunft der HR-Welt zu erforschen. Damit bleiben wir am Puls der Zeit und auf dem aktuellen Stand der Technik.

People Analytics – Prototypische Implementierung eines Analyseszenarios mittel SAP Analytics Cloud

Art des Abschlusses
Bachelorarbeit
Universität / Hochschule
Hochschule Augsburg
Studiengang
Wirtschaftsinformatik
Verfasser
Julian Fischer
Jahr
2019

Die Arbeit untersucht, inwiefern die Analyse der individuellen Stärken einzelner Teammitglieder bei der Umstellung von einer hierarchischen Organisation hin zu einer agilen Unternehmensorganisation unterstützen kann. Hierzu wurde für die metafinanz ein funktionsfähiger Prototyp in Form einer Analytic Application mit der Softwarelösung SAP Analytics Cloud (SAC) erstellt. Dadurch konnte die Teamkomposition deskriptiv hinsichtlich der Stärken nach Gallup auf Team-Ebene, Arbeitsbereichsebene und übergreifender Arbeitsbereichsebene ausgewertet werden. Dies kann als Basis zu einer Optimierung des Team-Setups gesehen werden oder als Grundlage zur Entwicklung verschiedener KPIs. Auch technisch wurden Verbesserungspotenziale erarbeitet und aufgezeigt, beispielsweise die Automatisierung von Daten-Loads oder die Usability des Dashboards selbst.

Den Arbeitsplatz der Zukunft nach Corona aktiv gestalten am Beispiel der metafinanz - Informationssysteme GmbH

Art des Abschlusses
Masterarbeit
Universität / Hochschule
Technische Hochschule Rosenheim
Studiengang
Betriebswirtschaftslehre
Verfasser
Markus Kobler
Jahr
2021

Das Ziel dieser Arbeit lag in der Entwicklung von Handlungsempfehlungen auf Basis der Sekundärforschung, welche die Anforderungen und Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen an die aktive Gestaltung des Arbeitens und des Arbeitsplatzes nach Corona herausstellt. Mit Hilfe einer unternehmensweiter Umfrage wurde eine Beurteilung über die vergangene und aktuelle Arbeitssituation ausgearbeitet. Die Ergebnisse, die viele positive Aspekte wie die interne Kommunikation offenlegten, bilden auch die Basis für ein zukünftiges Vorgehen nach der Krise. So kristallisierten sich Wünsche nach Arbeitszeit- und Arbeitsort-Flexibilität heraus. Themen wie das Arbeiten aus dem Ausland, eine 4-Tage-Woche oder auch hybride Arbeitsmodelle können nun thematisiert, diskutiert und in ihrer Machbarkeit geprüft werden.

The relevance of soft skills in an agile organization

Art des Abschlusses
Masterarbeit
Universität / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – Institute for Human Capital Management
Studiengang
Betriebswirtschaftslehre
Verfasser
Kathrin Leeger
Jahr
2021

Wie wichtig sind Softskills für die Mitarbeiterperformance in einer agilen Organisation? Welche davon sind besonders wichtig? Und welche praktischen Auswirkungen hat dies auf Themen wie Mitarbeiter-Attraktivität und -Entwicklung sowie das Recruiting? Diese Fragestellungen untersuchte die Masterandin theoriegestützt sowie anhand qualitativer
Interviews.

Die Analyse der Befragungen ergaben eine enorme Wichtigkeit hin zu einer Fokussierung auf die Softskills der Mitarbeiter*innen, insbesondere in einem agilen Organisations-Setup wie der metafinanz. Weiterhin wurde die Terminologie „agile P-O-fit“ (Person-Organisation-fit) entwickelt, mit welcher man noch besser darstellen kann, wie sich Skills und Organisation optimal ergänzen. An dieser Stelle wurden Empfehlungen gegeben, inwiefern weitere Studien diesen Prozess unterstützen können und wie man spezifische präferierte Softskills für verschiedenen Unternehmensformen erarbeiten kann.

The relationship between organizational agility and job satisfaction

Art des Abschlusses
Bachelorarbeit
Universität / Hochschule
Ludwig-Maximilians-Universität München – Institute for Human Capital Management
Studiengang
Betriebswirtschaftslehre
Verfasser
Aya Draganova
Jahr
2020

Diese Arbeit hatte das Ziel, mit Hilfe quantitativer Methoden die Verbindung zwischen Agilität, Teamwork und Arbeitszufriedenheit zu untersuchen. Ferner sollte dargestellt werden, ob die Verbindung dieser Variablen sowie deren Richtung und Stärke empirisch bewiesen werden kann. Die Studie konnte eine direkte positive Korrelation von Teamwork und Agilität auf die Job- Zufriedenheit aufzeigen. Dies unterstützt die Theorie, dass Unternehmen Agilität sowohl auf technologischer wie auch sozialer Ebene unterstützen können, um somit einen signifikanten positiven Effekt auf die Team-Effektivität zu haben.

Sie suchen neue Erkenntnisse im Personalwesen, treiben Digital HR voran oder wollen die Stärken von HR Analytics kennenlernen? Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Maria Fröde

Maria.Froede@metafinanz.de
+49 89 360531 - 5712

Svenja Kleimann

Svenja.Kleimann@metafinanz.de
+49 89 360531 - 6147