KI analysiert Schriftstücke

Legal Tech ist Anwalts (neuer) Liebling

Rechtsexperten erhalten durch Legal Tech einen digitalen Assistenten, der repetitive Teile der Textarbeit übernimmt. Die Programme sind schnell und effizient bei der Sache – ohne Prädikatsexamen und Urlaubsanspruch.

Schneller unterschriftsreif: Digitalisierung im Rechtsbereich

Speziell die Prüfung juristischer Dokumente ist enorm zeitaufwändig und teuer. Gute Juristen sind gefragt, doch das Angebot ist knapp. Der Einsatz einer künstlichen Intelligenz zur Unterstützung liegt daher auf der Hand.

Ziel ist es nicht, den Rechtsexperten Entscheidungen abzunehmen – es geht vielmehr um die Entlastung in repetitiven Vorgängen, die mit digitaler Unterstützung und sinnvollen Funktionen verkürzt und vereinfacht werden. Im Fokus: Die Prüfung von Texten in Rechtsdokumenten wie beispielsweise Vertraulichkeitsvereinbarungen, NDAs oder auch AGB. Eine KI kann lernen, Klauseln in bestimmten Rahmenbedingungen miteinander zu vergleichen, kritische Stellen zu zeigen und alternative Formulierungen zu unterbreiten.

Das ist nicht spektakulär, aber enorm effizient.

Vorteile von Legal Tech

Entlastet

Das Arbeitspensum für repetitive, aber notwendige Dokumentenprüfungen (z.B. NDA) schrumpft.

Transparent

Einfacher Austausch zu Vertragsformulierungen und Vertragsklauseln.

Effektiv

Schnelle Verteilung neuer Klauseln bei veränderten Rahmenbedingungen.

Schnell

Prozesse beschleunigen sich durch die Unterstützung und intuitive Bedienung.

Nahtlos

Die Tools lassen sich problemlos in bestehende Arbeitsabläufe integrieren.

Lernend

Automatisierungsgrad und Qualität der Analyse steigen mit jeder Iteration.

Reduziert

Der Aufwand durch manuelles Eingreifen sinkt mit jeder Iteration.

Zukunftssicher

Aktuelle Tools sind webbasiert und Open Source.

ALA –
Advanced Legal Assistent

„Iudex non calculat?“ ALA calculat! Unsere KI-Experten haben ein Tool entwickelt, um die eigene Rechtsabteilung bei der Vorprüfung von Vertraulichkeitsvereinbarungen zu unterstützen. Der Automated Legal Assistant (ALA) ist ein internes Tool, das über eine einheitliche Schnittstelle Texte erfassen und klassifizieren kann, kritische Stellen hervorhebt und Änderungsvorschläge unterbreitet. Drei unserer Rechtsexperten betreuen so mehr als 1.600 Projekte und 2.100 Verträge pro Jahr.

Das kann ALA:

  • Kritische Passagen automatisch hervorheben
  • Alternative Formulierungen vorschlagen
  • Formulierungen nach aktueller Rechtsprechung einpflegen
  • Legal-Kollegen gezielt einbinden

Wir passen Legal Tech Tools in einem
Co-Creation-Prozess an Ihren individuellen Bedarf an. Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner
Stefan Schwesig

Stefan Schwesig

Stefan.Schwesig@metafinanz.de