SAP SuccessFactors

Machen Sie HR zum Treiber der digitalen Transformation

Wir erleben einen rasanten Wandel unserer Arbeitswelt: Remote Work statt Büro-Präsenz, Online-Collaboration statt Konferenzraum und agile, flache Organisation statt starrer Hierarchien. Für die Personalabteilung eröffnet sich hier eine große Chance, sich als strategischer Partner für eine moderne Arbeitskultur zu etablieren.

Mit modernen Cloud-basierenden HR-Tools gelingt es der Personalabteilung, sich zum Impulsgeber und Treiber der digitalen Transformation im Unternehmen weiterzuentwickeln.

New-Work-Trend: Mobile Arbeitsmodelle und Home Office

Wie schnell und radikal Unternehmen auf die neuen Herausforderungen reagieren, zeigen zwei Beispiele: Bei Google bleiben die rund 200.000 Mitarbeiter bis vorerst Juli 2021 im Home Office. Siemens‘ Arbeitsmodell „New Normal Working Modell“ soll 140.000 Mitarbei­tern ein flexibilisiertes, mobiles Arbeitsmodell ermöglichen.

Durchgängig digitalisiertes Personalmanagement als Voraussetzung für New Work

New Work krempelt weltweit die Arbeitswelt um. Mitten drin: die Personalabteilungen als Enabler für zukünftige Arbeits­modelle. Gelingen kann dieser Schritt hin zu einem Arbeiten 4.0 aber nur, wenn HR durchgän­gig digital aufgestellt ist.

Vorteile einer digitalen, cloudbasierenden HR-Plattform

Mehr Zeit für echte Personalarbeit durch schlanke, effiziente Prozesse und Automatisierung repetitiver Aufgaben

Beeindruckendes Bewerbererlebnis durch attraktive Bewerbungsportale und schnelle, transparente Bewerbungsprozesse

Herausragendes Mitarbeitererlebnis durch mobile und flexible Self-Services über Laptop, Tablett und Smartphone

Tiefgreifende Einblicke und strategische Personalplanung durch hochwertige und transparente HR-Daten

Studie
Fitness-Check HR-Digitalisierung

Wo steht HR in Sachen Digitalisierung und welche Auswirkungen werden für die Zukunft von HR erwartet? Dieser Frage ging der „Fitness-Check Digitalisierung in HR“ nach.

Digitale Prozesse? HR agiert meist auf einem technischen Flickenteppich.

War for Talents? Nur wenige Unternehmen sind dafür gerüstet.

Learning & Development? Wenig strategisch, selten digital.

Quelle: „Fitness-Check Digitalisierung in HR“ HRblue AG, 2020

Metafinanz Digital HR SAP Gold Partner

SAP SuccessFactors
Die vollständig integrierte, digitale HR-Plattform

SAP SuccessFactors ist die führende digitale Plattform für das gesamte Spektrum der HR. Es nimmt Personalern viele unproduktive Verwaltungs­abläufe und repetitive Prozesse ab und schafft Zeit für diejenigen, die sie benötigen: die Mitarbeiter.

Unsere HR-Pakete für Ihren perfekten Einstieg

Unsere Experten implementieren SAP SuccessFactors in Ihrem Unternehmen anhand von individuellen, maßgeschneiderten Lösungen oder mit Hilfe praktischer, vordefinierter Pakete, die typische Anwendungs­szenarien und HR-Prozesse automatisieren. Jedes Paket ist eigenständig und individuell implementierbar.

SAP Digitale HR

Die besten Talente finden und an Bord holen

Um Spitzenkräfte und Leistungsträger zu gewinnen, müssen sich Unternehmen überzeugend positionieren.
SAP SuccessFactors hilft Ihnen dabei,

  • als attraktiver Arbeitgeber am Markt aufzutreten,
  • größtmögliche Reichweite zu erzielen durch Veröffentlichung auf tausenden Job Portalen,
  • Bewerbungsprozesse strukturiert und transparent zu gestalten,
  • strategisch zu planen durch tiefgreifende Analysen der wesentlichen KPIs,
  • neue Mitarbeiter schnell und effizient einzuarbeiten.
SAP Digitale HR

Talente weiterbilden und zertifizieren

Lebenslanges Lernen und permanente Mitarbeiterentwicklung sind für den Unternehmenserfolg kritischer denn je.
SAP SuccessFactors hilft Ihnen dabei,

  • Mitarbeiter fortlaufend fachlich weiterzuentwickeln,
  • Weiterbildung als kontinuierlichen Prozess zu etablieren,
  • Lernen ortsunabhängig und unkompliziert zu ermöglichen.
SAP Digitale HR

Vergütung, Leistung und Entwicklung in Einklang bringen

Leistung und Motivation sind die Grundlage für den Unternehmenserfolg.
SAP SuccessFactors hilft Ihnen dabei,

  • einen fortlaufenden Dialog über Leistung und Zielerreichung zu ermöglichen,
  • Unternehmensziele für Mitarbeiter greifbar und relevant zu machen,
  • individuelle Leistung möglichst objektiv zu beurteilen und angemessen zu vergüten.
SAP Digitale HR

Schlüsselpositionen absichern, Talente und Karrieren fördern

Der Kampf um Spitzenkräfte wird sich zukünftig verschärfen, Arbeitnehmer wechseln im Schnitt alle vier Jahre das Unternehmen.
SAP SuccessFactors hilft Ihnen dabei,

  • Talente gezielt zu fördern und weiterzuentwickeln,
  • unternehmensweit geeignete Kandidaten für die Nachfolge zu identifizieren,
  • Fluktuationsrisiken und -auswirkungen zu beherrschen.
SAP Digitale HR

Strategische Entscheidungen treffen dank fundierter Personalanalysen

Viele Unternehmen vergeuden Potenzial, das in der Analyse von Personaldaten liegt. People Analytics kann dem Management Echtzeit-Daten in hoher Qualität liefern.
SAP SuccessFactors hilft Ihnen dabei,

  • auf einheitliche Kennzahlen und Personaldaten zuzugreifen,
  • relevante HR-Kennzahlen für das Management transparent zu machen,
  • HR-Risikoanalysen zu erstellen und auf Basis vorausschauender Prognosen zu entscheiden.
SAP Digitale HR

Stammdaten effizient verwalten und Self-Services anbieten

Dynamische Märkte und flexiblere Arbeitsmodelle steigern den Verwaltungsaufwand für HR. Gefragt sind effizientere, digital unterstützte Prozesse.
SAP SuccessFactors ermöglicht Ihnen dabei:

  • Self-Services für Mitarbeiter und Manager anzubieten,
  • eine einheitliche und aktuelle Stammdatenbasis zu schaffen,
  • HR als Partner für strategische Geschäftsentscheidungen zu etablieren.

Das Mitarbeitererlebnis im Fokus

Integrierbarkeit mit bestehendem SAP HCM/ERP. Für himmlisch gute Personalarbeit

Drei Wege in die Cloud

1

Talent Hybrid

Die SAP HCM Anwendung wird mit der HXM Suite für Talent-Lösungen & Analytics in der Cloud verbunden.
2

Side-by-Side Modell

Ein Hybridmodell aus kombinierten Cloud- und On-Premise-Systemen, das es globalen Konzernen ermöglicht, mit unterschiedlichsten Systemlandschaften weltweite HR-Prozesse umzusetzen.
3

Core Hybrid

Klassische Personal-Administrations-Prozesse befinden sich in der Cloud.
Komplexere Themen wie Zeiterfassung oder Gehaltsabrechnung verbleiben on-premise und werden angebunden.

Quelle: SAP

SmartStart – der Schnellstart in ein innovatives HR-Management

SmartStart ist unser Angebot für eine effiziente Plug-&-Play-Implementierung von SAP SuccessFactors. Die SmartStart-Pakete wurden auf Basis von Best Practice erstellt und werden in einer Iteration auf die Grundbedürfnisse Ihres Unternehmens angepasst und implementiert. So schaffen Sie einen schnellen Einstieg in SAP SuccessFactors – mit der Option, die Anwendung sukzessive weiter auszubauen.

Schnell bereitgestellt, schnell implementiert – jetzt SmartStart nutzen!

Referenzen

Logo Sulzer GmbH
Logo congatec
Logo V-LINE GROUP

Wettbewerbsvorsprung sichern. Kampf um Talente gewinnen.

HR Prozess-Optimierung durch Digitalisierung

Implementierung der SAP SuccessFactors HXM Suite

Ausgangssituation/Aufgabe

Logo Sulzer GmbH

  • Die Sulzer GmbH, eine mittelständische Unternehmens- und IT-Beratung identifiziert große Lücken hinsichtlich der Datenschutzkonformität sowohl bei der Stammdatenverwaltung als auch in Recruiting-Prozessen.
  • Weiterhin sind hohe manuelle Aufwände mit den jeweiligen HR-Prozessen verbunden, so zum Beispiel im Reporting, die vorwiegend mit Hilfe von Excel abgewickelt werden.
  • Eine Transparenz für Führungskräfte ist nicht gegeben.

Vorgehen/Lösung

  • In einer Gesamtprojektlaufzeit von acht Monaten nimmt die metafinanz mit Hilfe eines agilen Projektansatzes die Einführung folgender SAP SuccessFactors Module vor: Employee Central, Recruiting Management und Marketing, Onboarding, Learning Management und JAM.
  • Weiterhin wird mit der Implementierung einer auf der SAP Cloud Platform basierenden „Digitalen Personalakte“ die SAP SuccessFactors HXM Suite um eine Extension ergänzt.
  • SAP SuccessFactors wird den Mitarbeitern auch als Mobile App für 24/7-Zugriff im Rahmen von Self-Service Tools zur Verfügung gestellt.

Und der Erfolg für den Kunden?

  • Reduzierung der operativen HR-Kosten um 25%
  • Transparenz und schnellerer Zugriff auf notwendige Informationen durch ein zentrales System
  • Schnelleres und besseres Gewinnen von Talenten durch einfaches Anwerben, Einstellen und Einarbeiten.
  • Einführung der SAP SuccessFactors App (24/7)
  • Erhöhung des Mitarbeiter-Engagements
  • Reibungsloser Betrieb durch Key User Support
Lesen Sie die komplette Success Story

High-Potentials global ansprechen. Modernes Recruiting für Wachstum nutzen.

Moderne und attraktive Bewerberansprache

Einführung von SAP SuccessFactors Recruiting

Ausgangssituation/Aufgabe

Logo congatec

  • Die congatec AG, ein Weltmarktführer in der High-Tech Branche mit Niederlassungen in Deutschland, USA, Tschechien und Taiwan und einer knapp zwanzigjährigen Historie identifiziert Verbesserungspotenzial bei der Besetzung seiner offenen Stellen mit High-Potentials.
  • Bewerbungs- und Auswahlprozesse sollen sowohl für internes HR, als auch für Bewerber schlanker, effizienter und hoch modern gestaltet werden.
  • Komplexe interne Genehmigungsanforderungen sollen tool-gestützt, flexibel und mobil abgebildet werden.
  • Für dauerhaftes und starkes Wachstum soll die Lösung unbegrenzt skalierbar und für neue Kolleginnen und Kollegen intuitiv zu bedienen sein.

Vorgehen/Lösung

  • Basierend auf bewährten metafinanz Best Practices werden die SAP SuccessFactors Module Recruiting Management, Marketing und Posting implementiert.
  • Nach 1-jähriger Pilotphase in Deutschland wird die Lösung global auf alle Länder ausgerollt.
  • Genehmigungsprozesse werden systemisch abgebildet und mit mobilen Szenarien unterstützt.
  • Ein intensives Training durch die Experten der metafinanz sowie eine umfassende begleitende Dokumentation gewährleistet die Administrierbarkeit der neuen Module durch Kolleginnen und Kollegen des Kunden.

Und der Erfolg für den Kunden?

  • Erstellung einer attraktiven und ansprechenden Karriereseite
  • Zügiger Projektablauf dank Einsatz einer Best-Practice-Lösung und einer agilen Vorgehensweise
  • Effiziente und zeitsparende Recruiting-Prozesse, sowohl für interne Mitarbeiter als auch Kandidaten
  • Flexibler 24/7 Zugriff durch mobil verfügbare Self-Services (für Mitarbeiter und Manager)
  • Schneller Rollout auch in weitere, internationale Niederlassungen des Unternehmens gewährleistet

Lernen und sozialer Austausch. Effizient, digital und begeisternd.

Lernen bedarfsorientiert und kollaborativ gestalten

Erst-Implementierung von SAP SuccessFactors Learning

Ausgangssituation/Aufgabe

  • Ein traditionsreiches, global agierendes Unternehmen mit Hauptsitz im Raum Berlin, tätig in der Produktion von technischem veredeltem Glas, sieht Optimierungspotential in seinen digitalen Lernprozessen.
  • Für mehr als 1000 Mitarbeiter finden derzeit zahlreiche Präsenztrainings statt. Es besteht der Wunsch, diese in ein Lernmanagement-System zu überführen und Web-based Training anzubieten.
  • Die aktuelle manuelle Verwaltung der Trainings in Excel soll digitalisiert und zielgruppenbezogene Trainingszuweisungen automatisiert werden.
  • Weiterhin wird großer Wert auf den sozialen Austausch zwischen den Lernenden und den Mitarbeitern im Allgemeinen gelegt.

Vorgehen/Lösung

  • Die SAP SuccessFactors Module Learning und JAM als Kollaborations-Plattform werden implementiert.
  • Die Module werden auf Basis eines Best-Practice-Ansatzes konfiguriert, inklusive einer ausgiebigen Testphase, in und nach welcher kundenspezifische Anpassungen vorgenommen werden.
  • Weiterhin wird Single-Sign-On (SSO) für eine reibungslose Integration zu anderen Systemen umgesetzt.
  • Die Projektlaufzeit beträgt nur ca. vier Monate, das gesamte Vorgehen findet ausschließlich remote statt.

Und der Erfolg für den Kunden?

  • Kurze Umsetzung bis zum Go-Live, unter Einbindung aller relevanter Stakeholder
  • Manuelle Aufwände werden minimiert, Prozesse effizienter und digitaler gestaltet
  • Blended Learnings für selbstgesteuertes, proaktives Lernen der Mitarbeiter
  • Wiederkehrende sowie On-Demand-Trainings können in einem Katalog abgebildet werden
  • Umfangreiche Self-Services und die mobile App ermöglichen höchste Flexibilität in der Weiterbildung der Belegschaft
  • Kollaboratives Lernen und fachlicher Austausch auf der Kommunikationsplattform JAM

Digitale HR-Prozesse leben. Globales Business-Wachstum fördern.

Mitarbeiterfokus und globale Prozesseffizienz

Einführung der SAP SuccessFactors HXM Suite für die Logistikbranche

Ausgangssituation/Aufgabe

  • Ein stark wachsendes Unternehmen der Logistikbranche mit Niederlassungen in Deutschland, Saudi-Arabien und USA möchte seine HR Prozesse und Tools optimieren, vereinheitlichen und auf ein zeitgemäßes Level heben.
  • Bisher verstreute Systeme, Prozesse und Daten sollen zentralisiert und modernisiert werden, einheitliches und übergreifendes Reporting gewährleistet werden.
  • Managern und Mitarbeitern soll durch umfangreiche Self-Services und mobile Szenarien flexibel und ortsunabhängig Zugriff auf Stammdaten, Lerninhalte, Kommunikation und ToDos gegeben werden.
  • Für dauerhaftes und starkes Wachstum soll die Lösung unbegrenzt skalierbar und für neue Kolleginnen und Kollegen intuitiv zu bedienen sein.

Vorgehen/Lösung

  • Basierend auf bewährten metafinanz Best Practices werden die SAP SuccessFactors Module Employee Central, Learning, Recruiting, Onboarding sowie SAP JAM implementiert und an die Anforderungen des Kunden angepasst.
  • Den hohen Reporting-Anforderungen des Kunden begegnet metafinanz durch kundenspezifische Berichte mit Hilfe des integrierten Advanced Report Designers
  • Um den Anforderungen an eine einfache, digitale und ortsunabhängige Zeiterfassung zu begegnen, entwickelt metafinanz die App Clock Time Tracker auf der SAP Cloud Platform und integriert sie in die SAP SuccessFactors HXM Suite des Kunden.
  • Besonders beim Modul Learning profitiert der Kunde in besonderem Maße von den metafinanz Best Practice Prozessen und nutzt Learning neben der Bereitstellung unternehmensspezifischer Inhalte auch zur Mitarbeiterschulung beim Roll-Out der SAP SuccessFactors-Komponenten.

Und der Erfolg für den Kunden?

  • Schaffung einer zentralen Quelle für sämtliche Personaldaten
  • Bereitstellung moderner Self-Services für Mitarbeiter und Führungskräfte
  • Generierung von geschäftsrelevanten zentralen Auswertungen und Berichten auf Knopfdruck
  • Hohe Konformität mit Datenschutzanforderungen
  • Schaffung einer zentralen Kommunikationsmöglichkeit mit JAM
  • Sicherstellung der Aktualität und reibungslosen Anwendung durch den metafinanz Key User Support

Einfache und effiziente Sprachassessments – für Bewerber und Unternehmen.

Implementierung der SAP SuccessFactors Erweiterung SPEEXX

Sprachkenntnisse schnell und verlässlich prüfen

Ausgangssituation/Aufgabe

  • In einem Unternehmen des Transportwesens sind fortlaufend Positionen zu besetzen, die grenzüberschreitend im europäischen In- und Ausland auszuführende Tätigkeiten beinhalten.
  • Aus diesem Grunde, und ebenso durch ein gesetzliches Erfordernis definiert, ist es essentiell, dass die Bewerber über ausreichende Sprachkenntnisse in verschiedenen Sprachen verfügen.
  • Der bisher zeitraubende und ressourcenintensive Prozess der Validierung der Kenntnisse soll durch eine digitale, effiziente und effektive Lösung ersetzt werden.
  • SAP SuccessFactors Recruiting Management ist bereits im Einsatz.

Vorgehen/Lösung

  • Das Team der metafinanz implementiert „SPEEXX Language Assessment Center“ als SAP SuccessFactors Erweiterung.
  • Die App ermöglicht cloud-basierte Online-Tests zur Verifizierung der Sprachkenntnisse von Mitarbeitern und Bewerbern und liefert das jeweilige Ergebnis auf Basis des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen – GER(S)“ zurück nach SAP SuccessFactors.
  • Die Projektlaufzeit beträgt drei Monate, die Durchführung findet – vom Design bis zum GoLive – ausschließlich remote statt.
  • Die Implementierung erfolgt mit Hilfe der SAP Cloud Integration (SCI), die bereits bestehende APIs nutzt.

Und der Erfolg für den Kunden?

  • Zeit- und Kostenersparnis durch orts- und zeitlich unabhängige Sprachassessments
  • Verschiedene Sprachen definierbar
  • Nutzung eines offiziell anerkannten Bewertungsrahmens (GER(S))
  • HR / Recruiter arbeiten ausschließlich in einer vertrauten Umgebung, da nahtlos in SAP SuccessFactors integrierte Lösung
  • Schnelle, kostengünstige Implementierung und Anbindung an SAP SuccessFactors Recruiting

Apps und Helfer für den HR-Alltag

Clock Time Tracker:
Arbeitszeiten einfacher erfassen

Auch nach Corona werden wir mehr in den eigenen vier Wänden arbeiten. Ob im Home Office oder im Firmenbüro: Effizienz ist an allen Orten gefragt. Dazu gehört auch die mobile und einfache Erfassung von Arbeitszeiten. Mit unserem Clock Time Tracker halten wir für alle Nutzer von SAP SuccessFactors eine Lösung bereit, die das kann.

SmartStart Lösungspakete:
Einfaches Personalmanagement für den Mittelstand

Unsere SmartStart Lösungspakete führen zukunftsfähige HR-Prozesse für mittelständische Unternehmen ein: smart, schnell und sicher. Im Unternehmen wird damit das Management ihrer Personalarbeit erleichtert.

40

SAP SuccessFactors® Zertifizierungen

25

IT- und HR-Spezialisten im metafinanz Digital HR Team

15

SAP Cloud Platform & Integration Zertifizierungen

Aktuelles rund um die Welt von DigitalHR und SAP SuccessFactors

Modernes HR ist der Schlüssel für nachhaltigen Unternehmenserfolg.
Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner
maurath

Oliver Maurath

+49 89 360531-5280
digitalhr@metafinanz.de